Skip links
Jetzt Informationsunterlagen für Arbeitgeber anfordern

PRIDE Champion (vormals PRIDE 500) ist das LGBTIQ+ Arbeitgebersiegel in Deutschland.

Der Nachweis des Siegels demonstriert gegenüber potenziellen und derzeitigen Mitarbeitenden, Kund:innen, Lieferant:innen, Investor:innen und Geschäftspartner:innen eine offene und wertschätzende Unternehmens- oder Organisationskultur für LGBTIQ+ Menschen.

Das PRIDE Champion Siegel ist nicht käuflich und kann nur durch unsere strenge Prüfung in Form des PRIDE Audits erhalten werden. Für nahezu alle Angaben müssen Nachweise eingereicht werden, die von unseren erfahrenen Diversity Consultants geprüft werden. Dadurch gehört PRIDE Champion zu den authentischsten und glaubwürdigsten Arbeitgebersiegeln auf dem Markt.

Mehr SIEGELTRÄGER

SICHTBARKEIT

Werden Sie durch die Zertifizierung als LGBT+ freundlicher Arbeitgeber von LGBT+ Talenten und Fachkräften wahrgenommen

EMPLOYER BRANDING

Stärken Sie durch die Teilnahme Ihre Arbeitgebermarke

BENCHMARK

Sehen Sie mit dem dazubuchbaren Benchmark-Report, wo Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern stehen

DEUTSCHLAND

Wir bewerten allein die Standorte der Arbeitgeber in Deutschland, Österreich und/oder der Schweiz. Wir orientieren uns an den landesspezifischen Vorschriften und Standards. Auf diese Weise können wir ein vergleichbares Ergebnis garantieren.

GUTES TUN

15% des PRIDE Champion Gewinns, wird an das “Aktionsbündnis gegen Homophobie” gespendet. Lernen Sie mehr über das Bündnis: aktionsbündnis.org

LGBTIQ+ DIVERSITY MANAGEMENT

Finden Sie heraus in welchen Bereichen Sie ein LGBTIQ+ Champion sind und wo es noch Verbesserungs- potentiale gibt

Jetzt Informationsunterlagen für Arbeitgeber anfordern

Das Audit wird jährlich durch unserem Beirat, bestehend aus renommierten LGBTIQ+ Expert:innen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft geprüft und weiterentwickelt.

Der aktuelle Beirat besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Anastasia Biefang (Stellvertretende Vorsitzende QueerBw — Interessenvertretung queerer Bundeswehrangehörige)
  • Annette Pampel (D&I Manager Coca-Cola European Partners; Queer Staff Network)
  • David Scholz (Gründer und Geschäftsführer, Scholz BDD)
  • Fabienne Stordiau (Board Member, German GGLBC — LGBTIQ* Business Chamber)
  • Imran Khan (Head of Development, Big Window Productions)
  • Margot Slattery (Global D&I Officer, Sodexo)
  • Matt Beard (Executive Director, All Out)
  • Matthias Weber (Vorstandsvorsitzender, Völklinger Kreis e. V.)
  • Patricia Schaller (Bundesvorstand, Wirtschaftsweiber e.V.)
  • Sören Landmann (Vorsitzender, Aktionsbündnis gegen Homophobie)

Beirat

Wir als UHLALA Group sind die Herausgeber des PRIDE Champion LGBTIQ+ Diversity Arbeitgebersiegels. Wir setzen uns seit über 10 Jahren mit unseren zahlreichen LGBTIQ+ Projekten & Marken weltweit für LGBTIQ+ Menschen im Berufsleben ein. Durch Events, Workshops, Trainings, Audits & Zertifizierung, Öffentlichkeitsarbeit und Consulting unterstützen wir progressive Arbeitgeber dabei, ihre LGBTIQ+ Mitarbeiter:innen zu fördern, neue Mitarbeiter:innen zu gewinnen sowie ihre Arbeitgebermarke in und außerhalb der LGBTIQ+ Community glaubwürdig zu stärken & bekannt zu machen. Mehr Infos hier.